Startseite Allgemeines Presse Projekte Links Was ist Zonta Galerie Internes

Allgemeines:



Presse:



Projekte:



Links:



Was ist Zonta:



Galerie:



Internes:
Dieser Bereich ist nur Mitgliedern vorbehalten




Allgemein:
Sitemap
Impressum
Mailadresse


Zonta Club Koblenz I

W I L L K O M M E N   B E I M   Z O N T A   C L U B   K O B L E N Z 

Treffen:
jeden zweiten Montag im Monat ab 19:00 Uhr (Mitglieder)
Gäste zum Vortrag ab ca. 20 Uhr

Tagungsort:
Schiller's Restaurant
Mayener Straße 126
56070 Koblenz

Telefon 02 61-9 63 53-30
Telefax 02 61-9 63 53-10



Nach oben

A K T U E L L E S 

nächstes Meeting :

am 11. September um 19 Uhr bei Schiller's

Um 20.15 Uhr werden Christine Bangert, Beraterin für Prostituierte bei Roxanne und Achim Klein, Leiter von pro familia, Koblenz, Träger der Beratungsstelle Roxanne in Koblenz, uns mit den Problemen von Prostituierten konfrontieren und uns die Arbeit von Roxanne, das aktiv auf die Sexarbeiterinnen zugeht und ihnen hilft, vorstellen.
Gäste sind herzlich willkommen.



Nach oben

K O N Z E R T   A M   2 5 .   A U G U S T   2 0 1 7   U M   2 0   U H R 

Benefizkonzert mit dem Tokushima Jugendchor zugunsten des internationalen Zonta-Projekts „Let us learn Madagaskar“.

Freitag, 25. August 2017 | 20:00 Uhr

OBERLAHNSTEIN | St. Martinskirche

Die Spenden werden zugunsten des Projekts von Zonta International Let us Learn Madagaskar gesammelt, mit dem der Zonta Club Koblenz I die Bildung von Mädchen in Madagaskar unterstützt, eine Investition in die Zukunft. Auf diese Weise bekämpfen wir – gemeinsam mit UNICEF, die unsere Beiträge 1:1 aufstockt – die Ursache für Wirtschaftsflüchtlinge, nicht die Symptome.

TOKUSHIMA JUGENDCHOR

JAPANISCHE LIEDER UND CHORWERKE

Der Chor, bestehend aus 37 Mädchen und 4 Jungen, wurde 1963 von Herrn PROF. SHUHO UEDA gegründet, im April 1969 fand das erste Konzert in Tokio statt. Es folgten drei weitere Konzerte in Tokio sowie zahlreiche Konzertreisen nach China, Korea, Deutschland, Ungarn, USA, Bulgarien, Österreich, Frankreich, Singapur, Taiwan, Australien, Tschechische Republik, Vatikan. Als japanischer Vertreter nahm der Chor an der 18. Internationalen Tagung für Musikerziehung in Australien teil. 1992 folgte der Chor einer Einladung zur Weltfriedensmesse in St. Peter in Rom. Die dort gesungene „Oratio pro pace Missa Tokushima“ wurde weltweit ausgestrahlt. Seit 1993 unternimmt der Chor regelmäßig Konzertreisen nach Deutschland, die 12. in diesem Jahr. Es besteht eine Freundschaft zu den Ulmer Spatzen, die stetig vertieft wird. Vier Messen wurden eigens für den Chor von dem österreichischen Komponisten HERMANN BAUMGARTNER geschrieben, wovon die letzte in diesem Jahr in Deutschland uraufgeführt werden soll. Der Chor erhielt seit 1968 zahlreiche Preise und Ehrungen, darunter sowohl Kunst- wie auch Kulturpreise, die die besonderen Bemühungen um internationalen Austausch honorieren.
Eintritt frei



Nach oben

K O N Z E R T   A M   2 5 .   A U G U S T   2 0 1 7 



Nach oben

T O K U S H I M A   J U G E N D C H O R 



Nach oben

A M T S Ü B E R G A B E   I N G E   S C H Ö D E L   A N   D R .   D A N I È L E   P E R R I E R 



Nach oben

Ä M T E R Ü B E R G A B E   2 0 1 7 

Präsidentinnenwechsel beim Zonta Club Koblenz

In der gastlichen Atmosphäre des Restaurants Panorama im Yachtclub Rhein-Mosel fand der Präsidentinnenwechsel und die Ämterübergabe im ZONTA Club Koblenz zwischen Inge Schödel und Dr. Danièle Perrier statt.

Inge Schödel, die scheidende Präsidentin, unterstrich, dass ihre einjährige Präsidentschaft zwar mit vielen organisatorischen Arbeiten verbunden, gleichzeitig aber eine persönlich bereichende Erfahrung gewesen sei. Als Präsidentin setze man sich mit vielen übergeordneten Aspekten des international agierenden, fast 100-jährigen Clubs auseinander, die man als ZONTA Clubmitglied nicht in derselben Intensität erfahren könne. Sie wünschte der neuen Präsidentin für ihre Amtsperiode viel Glück und Geschick, steckte ihr die Präsidentennadel an und übergab ihr ein kleines Notizbuch für die Anliegen der ZONTA Clubmitglieder.

Dr. Danièle Perrier dankte Ihrer Vorgängerin und betonte, dass sie sich sehr freue, weiterhin auf deren Erfahrung zurückgreifen zu können, da sie weiterhin im Vorstand aktiv bleibe. Sie versprach ihre ganze Energie für die Ziele des ZONTA Clubs einzusetzen, also für die Hilfe von berufstätigen Frauen für hilfebefürftige Frauen auf regionaler und internationaler Ebene sowie die Förderung besonders begabter Frauen. Conny Huiskens dankte der Past-Präsidentin im Namen der ZONTA Clubmitglieder für Ihren Einsatz und überreichte ihr ein Fotobuch zur Erinnerung.



Nach oben

S C H E C K Ü B E R G A B E 



Nach oben

F E R N S E H B E R I C H T   T A S C H E N B Ö R S E 

http://drf-tv.de/drf/mediatheken_api/mediathek_details/details_tvm.de.jsp?video_id=7455



Nach oben

T A S C H E N B Ö R S E   K O B L E N Z 

Wir bedanken uns besonders bei der Sparksse Koblenz, bei den Firmen Blum , Leo , Gepäckausgabe und Oberwerth für die Unterstützung unserer Taschenbörse.
Das war ein Projekt mit geballter Frauenpower. Danke auch an die anderen Serviceclubs für die wunderbare Zusammenarbeit.
Der Erfolg spricht für sich!!



Nach oben

D A N K   D E R   S E R V I C E C L U B S   F Ü R   S P A R K A S S E N U N T E R S T Ü Z U N G 



Nach oben

D A N K   A N   D Ö R T H E   D U T T   F Ü R   I H R E N   E I N S A T Z 



Nach oben

D A S   O R G A T E A M   D E S   T A S C H E N P R O J E K T S 



Nach oben

Fotos von Gitta Kohnz



Nach oben

T A S C H E N P R O J E K T   V E R L O S U N G 

Die Ziehung bei der Verlosung auf der Taschenbörse in der Sparkasse Koblenz hat folgende Losnummern ausgelost:

Nr. 240 für Tasche Liebeskind
Nr. 469 für Tasche Jost
Nr. 686 für Tasche Oberwerth

Die Gewinner können unter Vorlage des Losabschnittes die Taschen ab Montag den 21.11.2016 um 10 Uhr bei Fa. Blum am Jesuitenplatz abholen.

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen für die großartige Unterstützung unserer Taschenbörse für den guten Zweck.



Nach oben

F R E U D E   Ü B E R   D A S   E R G E B N I S :   R U N D   2 0 . 0 0 0 , - - € 



Nach oben

T A S C H E N P R O J E K T   V E R K A U F 



Nach oben

T A S C H E N P R O J E K T   J U S T   F O R   G I R L S 



Nach oben

T A S C H E N P R O J E K T 



Nach oben



Nach oben

P R E S S E T E X T   T A S C H E N P R O J E K T 

Der Erlös aus dem Verkauf der Taschen, der am Samstag  19.11.16 von 10-14 h in den Räumen der Sparkasse Koblenz in der Schlossstraße  stattfindet, geht anjustforgirls-koblenz.
Mit justforgirls-koblenz eröffnet der Frauennotruf Koblenz Mädchen einen besonders niedrig schwelligen Zugang zu seinem Unterstützungsangebot, wenn Sie sexualisierte Gewalt erfahren haben oder sich davon bedroht fühlen. Über eine sicher verschlüsselte Onlineberatung und eine regelmäßig stattfindende wöchentliche offene Sprechstunde können die Mädchen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz mit den professionellen Beraterinnen, wenn gewünscht auch anonym, in Kontakt treten.
Oft empfinden Mädchen eine große Scham, wenn sie sexualisierte Übergriffe erlebt haben. Das macht es ihnen schwer, sich Menschen in ihrem Umfeld anzuvertrauen. Ein fest ausgemachter Beratungstermin in einer unbekannten Beratungsstelle mit einer fremden Beraterin kann für sie aber zu einer unüberwindlichen Hürde werden. Noch dazu sind viele Mädchen aus dem Einzugsbereich des Frauennotrufs Koblenz (Koblenz, MYK, Stadt und Kreis NR, Kreis Neuenahr-Ahrweiler, Kreis Cochem-Zell, Rhein-Lahn-Kreis) auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen, wenn sie ihre Eltern nicht mit einbeziehen wollen.
Die Onlineberatung ermöglicht es diesen Mädchen und auch körperlich gehandicapten Mädchen, mit uns in Kontakt zu treten und langfristig die Unterstützung zu bekommen, die sie sich wünschen.“



Nach oben

A N M E L D U N G   Z U M   J A N E   K L A U S M A N   A W A R D   2 0 1 6 

Zonta Clubs weltweit verleihen jährlich den Jane M. Klausman Club Award an Studentinnen der Betriebswirtschaft und ermuntern sie, eine Karriere im Business Management anzustreben. Namensgeberin dieses Stipendiums ist die Amerikanerin Jane M. Klausman, welche sich für die Unterstützung beruflicher Karrieren von Frauen in der Wirtschaft engagierte.

Die Bewerbungsfrist für dieses Jahr endet am 15. Mai 2017.
Das Bewerbungsformular kann im folgenden Abschnitt heruntergeladen werden und an den Zonta Club Koblenz I gesandt werden.



Nach oben

A N M E L D U N G   Z U M   J A N E   M   K L A U S M A N   C L U B   A W A R D 

Anmeldeformular 2017 [2.336 KB]



Nach oben

J A N E   M .   K L A U S M A N   A W A R D 

ZONTA INTERNATIONAL
Jane M. Klausman Club Award

WHU-Studentin mit Jane M. Klausman Award ausgezeichnet

Frauennetzwerk Zonta international unterstützt Studentinnen der Wirtschaftswissenschaften

Der engagierten Wirtschaftstudentin Faina Karlitski wurde aufgrund ihrer exzellenten akademischen Leistungen, ihrer Motivation und ihres Engagements der Jane M. Klausman Club Award verliehen. Die Studentin hat in diesem Jahr ihren Bachelorabschluss in BWL und Management an der WHU – Otto Beisheim School of Management gemacht und studiert aktuell an der ESADE Business School in Barcelona. Die polyglotte Ökonomin strebt eine internationale Karriere im Medienbereich an, da sie dort ihre Leidenschaften – Sprachen und interkulturelle Kommunikation sowie die Gestaltung eines Wirtschaftszweiges, der sich permanent weiterentwickelt – kombinieren kann. Entsprechende Praktikumserfahrungen wie beispielsweise bei Axel Springer in Moskau oder einem Unternehmen in Japan haben Faina Karlitski in ihrem Weg bestärkt.

Die Studentin will sich in einer Unternehmenswelt durchsetzen, die erst allmählich gleiche Möglichkeiten für Frauen bietet. Die Zonta Clubs Koblenz I und Rhein- Mosel sind überzeugt davon, dass Faina Karlitski diesen Weg schaffen wird. „Wir freuen uns sehr und gratulieren Frau Karlitski ganz herzlich zu Ihrem Erfolg, weltweit unter den zehn Besten zu sein!“, betont Corinna Witzel, Vizepräsidentin des Zonta Koblenz 1. Faina Karlitski hat sich mit ihrer Bewerbung gleich von der Clubebene über die Distriktebene in die internationale Ebene des Wettbewerbs durchgesetzt. Die besten zehn Preisträgerinnen erhalten 5 000 US-Dollar Preisgeld. Neben dem Preis sind es aber vor allem die Netzwerke, die zählen: „Unsere Mitglieder können sich, auch im Ausland, direkt an den örtlichen Zonta Club wenden und vom Netzwerkgedanken profitieren“, sagt Corinna Witzel.

Zonta Clubs weltweit verleihen jährlich den Jane M. Klausman Club Award an Studentinnen der Betriebswirtschaft und ermuntern sie, eine Karriere im Business Management anzustreben. Namensgeberin dieses Stipendiums ist die Amerikanerin Jane M. Klausman, welche sich für die Unterstützung beruflicher Karrieren von Frauen in der Wirtschaft engagierte.







Nach oben

P R E I S T R Ä G E R I N   J A N E - M .   K L A U S M A N   A W A R D S 

Beim Fototermin in ihrer Heimatstadt Koblenz lernten Mitglieder der Zontaclubs Koblenz I und Koblenz-Rhein-Mosel die diesjährige Preisträgerin des Jane-M. Klausman-Awards Kathrin Ganser näher kennen. Der Preis wird von beiden Zonta-Clubs jährlich an eine Studentin aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften verliehen und ist mit 1000,-€ dotiert. Weiterhin beachtlich, dass sie im Zonta- District mit ihrer Bewerbung auf dem dritten Platz gelandet ist. Wir gratulieren!
Kathrin Ganser studiert in Nijmwegen American Studies mit dem Schwerpunkt Außen- und Fiskalpolitik, ebenso Chinese Studies. An der St. Andrews University in Schottland ist sie für ihren Master in Management eingeschrieben, danach wird sie ein halbes Jahr in Auckland/ Neuseeland an der Außenhandelskammer ein Praktikum absolvieren. Neben dem Lernen an der Universität ist Frau Ganser sehr vielseitig interessiert und begabt. Sie schreibt, malt, kreiert Schmuck und ist sehr kontaktfreudig und aufgeschlossen allen Menschen gegenüber. Eine wirklich preiswürdige Studentin!



Nach oben

K A T H R I N   G A N S E R 



Nach oben

Z O N T A   S A Y S   N O 



Nach oben

D E R   V O R S T A N D   2 0 1 4 - 2 0 1 6 



Nach oben

A R T I K E L   V E R L E I H U N G   S T I P E N D I U M 

Zonta Club I und Zonta Club Koblenz-Rhein-Mosel


Zontians verleihen Studentin Stipendium für gute Leistungen

Voller Freude konnte die Studentin Fangqi Yang das Jane Klausman Business Scholarship, die Zusage für ein Studienstipendium für weibliche Studierende im Fach Betriebswirtschaft mit exzellenten Studienleistungen, durch Zonta Club -Vertreterinnen in Koblenz in Empfang nehmen.
Die 23-jährige studiert Betriebswirtschaft an der WHU Vallendar und steht kurz vor ihrem Bachelorabschluss.
In Peking geboren, übersiedelte sie im Alter von drei Jahren mit ihren Eltern nach Hamburg und besuchte dort die Schule. Nach dem Abitur absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung in Hongkong und konnte dabei wichtige Einblicke in die wirtschaftliche Situation Asiens gewinnen.
Während des Studiums verbrachte sie ein Auslandsemester in Toronto und beabsichtigt nun ihr Masterstudium in internationaler Wirtschaft an einer Pariser Universität fortzusetzen.
Fangqi Yang erhält als dritte Preisträgerin das jährlich gemeinsam vom Zonta Club I und Zonta Club Koblenz -Rhein-Mosel verliehene Stipendiat auf regionaler Ebene, das mit einem Preisgeld in Höhe von 1000 € zur anteiligen Deckung von Bücherkosten, Studiengebühren etc. und einer Urkunde als Auszeichnung verbunden ist. Im weiteren internationalen District konnte sie sich mit ihren Leistungen ebenfalls durchsetzen und erhielt 1.000 USD.
Jane M. Klausman, amerikanische Zontian in New York, hatte 1998 das Studienstipendium ins Leben gerufen, um damit den Anstoß zu geben, weltweit junge, leistungsstarke Frauen in ihrem Wirtschaftsstudium in Business Management zu fördern und sie auf ihrem anspruchsvollen Studienweg hin zu einem höheren Frauenanteil in späteren Führungspositionen zu unterstützen.

Interessierte weibliche Studierende aus der Stadt und Region Koblenz können sich auf der Homepage des Zonta Clubs Koblenz I und Koblenz-Rhein-Mosel über die genaueren aktuellen Stipendiumsvoraussetzungen und Bewerbungsbedingungen informieren.
(http://www.zonta.org/ViewArticle/tabid/490/ArticleId/405/2015-Jane-M-Klausman-Women-in-Business-Scholarship-materials-now-available.aspx)
(Von links) Dr. Susanne Schmincke, Karolin Kunz-König, PD Dr. Margit Theis-Scholz, Corinna Witzel, die Preisträgerin Fangqi Yang und Petra Greive. Foto: privat



Nach oben

F O T O 



Nach oben

W E G B E S C H R E I B U N G 



Nach oben

M A I L A D R E S S E   Z O N T A   C L U B   K O B L E N Z   I 

info@zonta-koblenz.de



Nach oben