Startseite Allgemeines Presse Projekte Links Was ist Zonta Galerie Internes

Allgemeines:



Presse:



Projekte:



Links:



Was ist Zonta:



Galerie:



Internes:
Dieser Bereich ist nur Mitgliedern vorbehalten




Allgemein:
Sitemap
Impressum
Mailadresse


Zonta Club Koblenz I

A K T U E L L E S 



nächstes Meeting :

am Montag, den 13.06.2016 um 19 Uhr in Schillers Restaurant

Ab 20 Uhr Vortrag von Frau Prof. Dr. Magdalena Stülb von der Hochschule Koblenz mit dem Thema "Integration von Geflüchteten und Migrantinnen in Gesellschaft und Unternehmen – Interkulturelle Kommunikationsfähigkeit als Schlüsselkompetenz".
Frau Magdalena Stülp ist Professorin für Kommunikation und Interkulturelle Kompetenz im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (RheinAhrCampus Remagen) der Hochschule Koblenz.

Gäste sind herzlich willkommen.



Nach oben

W I L L K O M M E N   B E I M   Z O N T A   C L U B   K O B L E N Z 

Treffen:
jeden zweiten Montag im Monat ab 19:00 Uhr (Mitglieder)
Gäste zum Vortrag ab ca. 20 Uhr

Tagungsort:
Schiller's Restaurant
Mayener Straße 126
56070 Koblenz

Telefon 02 61-9 63 53-30
Telefax 02 61-9 63 53-10



Nach oben

T R A U E R   U M   Z O N T A   M I T G L I E D   J U T T A   K R E U T Z 



Nach oben

A N Z E I G E 

Traueranzeige des Zonta Clubs Koblenz I [174 KB]



Nach oben

A N M E L D U N G   Z U M   J A N E   K L A U S M A N   A W A R D   2 0 1 6 

Zonta Clubs weltweit verleihen jährlich den Jane M. Klausman Club Award an Studentinnen der Betriebswirtschaft und ermuntern sie, eine Karriere im Business Management anzustreben. Namensgeberin dieses Stipendiums ist die Amerikanerin Jane M. Klausman, welche sich für die Unterstützung beruflicher Karrieren von Frauen in der Wirtschaft engagierte.

Die Bewerbungsfrist für dieses Jahr endet am 15. Mai 2016.
Das Bewerbungsformular kann im folgenden Abschnitt heruntergeladen werden und an den Zonta Club Koblenz I gesandt werden.



Nach oben

A N M E L D U N G   Z U M   J A N E   M   K L A U S M A N   C L U B   A W A R D 

Anmeldeformular 2016 [2.233 KB]



Nach oben

J A N E   M .   K L A U S M A N   A W A R D 

ZONTA INTERNATIONAL
Jane M. Klausman Club Award

WHU-Studentin mit Jane M. Klausman Award ausgezeichnet

Frauennetzwerk Zonta international unterstützt Studentinnen der Wirtschaftswissenschaften

Der engagierten Wirtschaftstudentin Faina Karlitski wurde aufgrund ihrer exzellenten akademischen Leistungen, ihrer Motivation und ihres Engagements der Jane M. Klausman Club Award verliehen. Die Studentin hat in diesem Jahr ihren Bachelorabschluss in BWL und Management an der WHU – Otto Beisheim School of Management gemacht und studiert aktuell an der ESADE Business School in Barcelona. Die polyglotte Ökonomin strebt eine internationale Karriere im Medienbereich an, da sie dort ihre Leidenschaften – Sprachen und interkulturelle Kommunikation sowie die Gestaltung eines Wirtschaftszweiges, der sich permanent weiterentwickelt – kombinieren kann. Entsprechende Praktikumserfahrungen wie beispielsweise bei Axel Springer in Moskau oder einem Unternehmen in Japan haben Faina Karlitski in ihrem Weg bestärkt.

Die Studentin will sich in einer Unternehmenswelt durchsetzen, die erst allmählich gleiche Möglichkeiten für Frauen bietet. Die Zonta Clubs Koblenz I und Rhein- Mosel sind überzeugt davon, dass Faina Karlitski diesen Weg schaffen wird. „Wir freuen uns sehr und gratulieren Frau Karlitski ganz herzlich zu Ihrem Erfolg, weltweit unter den zehn Besten zu sein!“, betont Corinna Witzel, Vizepräsidentin des Zonta Koblenz 1. Faina Karlitski hat sich mit ihrer Bewerbung gleich von der Clubebene über die Distriktebene in die internationale Ebene des Wettbewerbs durchgesetzt. Die besten zehn Preisträgerinnen erhalten 5 000 US-Dollar Preisgeld. Neben dem Preis sind es aber vor allem die Netzwerke, die zählen: „Unsere Mitglieder können sich, auch im Ausland, direkt an den örtlichen Zonta Club wenden und vom Netzwerkgedanken profitieren“, sagt Corinna Witzel.

Zonta Clubs weltweit verleihen jährlich den Jane M. Klausman Club Award an Studentinnen der Betriebswirtschaft und ermuntern sie, eine Karriere im Business Management anzustreben. Namensgeberin dieses Stipendiums ist die Amerikanerin Jane M. Klausman, welche sich für die Unterstützung beruflicher Karrieren von Frauen in der Wirtschaft engagierte.







Nach oben

P R E I S T R Ä G E R I N   J A N E - M .   K L A U S M A N   A W A R D S 

Beim Fototermin in ihrer Heimatstadt Koblenz lernten Mitglieder der Zontaclubs Koblenz I und Koblenz-Rhein-Mosel die diesjährige Preisträgerin des Jane-M. Klausman-Awards Kathrin Ganser näher kennen. Der Preis wird von beiden Zonta-Clubs jährlich an eine Studentin aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften verliehen und ist mit 1000,-€ dotiert. Weiterhin beachtlich, dass sie im Zonta- District mit ihrer Bewerbung auf dem dritten Platz gelandet ist. Wir gratulieren!
Kathrin Ganser studiert in Nijmwegen American Studies mit dem Schwerpunkt Außen- und Fiskalpolitik, ebenso Chinese Studies. An der St. Andrews University in Schottland ist sie für ihren Master in Management eingeschrieben, danach wird sie ein halbes Jahr in Auckland/ Neuseeland an der Außenhandelskammer ein Praktikum absolvieren. Neben dem Lernen an der Universität ist Frau Ganser sehr vielseitig interessiert und begabt. Sie schreibt, malt, kreiert Schmuck und ist sehr kontaktfreudig und aufgeschlossen allen Menschen gegenüber. Eine wirklich preiswürdige Studentin!



Nach oben

K A T H R I N   G A N S E R 



Nach oben

Z O N T A   S A Y S   N O 



Nach oben

D E R   V O R S T A N D   2 0 1 4 - 2 0 1 6 



Nach oben

A R T I K E L   V E R L E I H U N G   S T I P E N D I U M 

Zonta Club I und Zonta Club Koblenz-Rhein-Mosel


Zontians verleihen Studentin Stipendium für gute Leistungen

Voller Freude konnte die Studentin Fangqi Yang das Jane Klausman Business Scholarship, die Zusage für ein Studienstipendium für weibliche Studierende im Fach Betriebswirtschaft mit exzellenten Studienleistungen, durch Zonta Club -Vertreterinnen in Koblenz in Empfang nehmen.
Die 23-jährige studiert Betriebswirtschaft an der WHU Vallendar und steht kurz vor ihrem Bachelorabschluss.
In Peking geboren, übersiedelte sie im Alter von drei Jahren mit ihren Eltern nach Hamburg und besuchte dort die Schule. Nach dem Abitur absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung in Hongkong und konnte dabei wichtige Einblicke in die wirtschaftliche Situation Asiens gewinnen.
Während des Studiums verbrachte sie ein Auslandsemester in Toronto und beabsichtigt nun ihr Masterstudium in internationaler Wirtschaft an einer Pariser Universität fortzusetzen.
Fangqi Yang erhält als dritte Preisträgerin das jährlich gemeinsam vom Zonta Club I und Zonta Club Koblenz -Rhein-Mosel verliehene Stipendiat auf regionaler Ebene, das mit einem Preisgeld in Höhe von 1000 € zur anteiligen Deckung von Bücherkosten, Studiengebühren etc. und einer Urkunde als Auszeichnung verbunden ist. Im weiteren internationalen District konnte sie sich mit ihren Leistungen ebenfalls durchsetzen und erhielt 1.000 USD.
Jane M. Klausman, amerikanische Zontian in New York, hatte 1998 das Studienstipendium ins Leben gerufen, um damit den Anstoß zu geben, weltweit junge, leistungsstarke Frauen in ihrem Wirtschaftsstudium in Business Management zu fördern und sie auf ihrem anspruchsvollen Studienweg hin zu einem höheren Frauenanteil in späteren Führungspositionen zu unterstützen.

Interessierte weibliche Studierende aus der Stadt und Region Koblenz können sich auf der Homepage des Zonta Clubs Koblenz I und Koblenz-Rhein-Mosel über die genaueren aktuellen Stipendiumsvoraussetzungen und Bewerbungsbedingungen informieren.
(http://www.zonta.org/ViewArticle/tabid/490/ArticleId/405/2015-Jane-M-Klausman-Women-in-Business-Scholarship-materials-now-available.aspx)
(Von links) Dr. Susanne Schmincke, Karolin Kunz-König, PD Dr. Margit Theis-Scholz, Corinna Witzel, die Preisträgerin Fangqi Yang und Petra Greive. Foto: privat



Nach oben

F O T O 



Nach oben

W E G B E S C H R E I B U N G 



Nach oben

M A I L A D R E S S E   Z O N T A   C L U B   K O B L E N Z   I 

info@zonta-koblenz.de



Nach oben